mueller 100x150 René Müller

 Personalratsvorsitzender

schoenfeldt 100x150 Jacqueline Schoenefeldt

 Stellvertr. 
 Personalratsvorsitzende

wittenburg 100x150 Thomas Wittenburg

 Personalrat und
 Landesvorsitzender

Home

Für unsere Mitglieder springen wir auch ins kalte Wasser!!

(Foto “LVHS“)                                                       (Quelle/Foto“ Anne Oschatz“)

Der dbb Hamburg führte unter Beteiligung der Mitgliedsgewerkschaften u.a. des LVHS/BSBD eine Demo zur Bekräftigung unserer Lohnforderungen im aktuellen Tarifstreit durch. Der Demonstrationszug ging durch die Hamburger Innenstadt und endete mit einer Kundgebung auf dem Rathausplatz.

dbb Info - „Uns steht das Wasser bis zum Hals - Der öffentliche Dienst geht baden“

dbb hh-info 05/2019

 Warnstreik und Protestaktion des dbb hamburg

Rund 1500 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes machten heute in Hamburg ihren Unmut über die ständige Verweigerungshaltung der Arbeitgeber in der Einkommensrunde 2019 mehr als deutlich.

Beginnend auf dem Hachmannplatz am Hauptbahnhof zogen 1500 Warnstreikende lautstark über die Mönkebergstraße zur Kleinen Alster; direkt am Rathaus.

Unter tosendem Beifall der Warnstreikenden wagten ausgesuchte und besonders motivierte Gewerkschaftsmitglieder nach dem Motto „Uns steht das Wasser bis zum Hals“ einen Sprung in die eiskalte Alster.

Willkommen

Der LVHS ist die Gewerkschaft der Bediensteten des Justizvollzuges und der Organisationseinheit Drehbahn der Justizbehörde Hamburg. Er vertritt ausschließlich deren Interessen. Der LVHS ist parteipolitisch unabhängig.

Aufgabe des LVHS ist die Vertretung der beruflichen, rechtlichen und sozialen Interessen seiner Mitglieder.

Der LVHS bietet seinen Mitgliedern in mit dem Beruf zusammenhängenden Fragen und Problemen Rechtsschutz durch erfahrene Juristen nach der Rechtsschutzordnung des dbb beamtenbund und tarifunion.

Sachkundige LVHS-Mitglieder vertreten die Interessen der Kollegenschaft in den Personalräten.

Der LVHS wirkt zur Durchsetzung seiner Forderungen unmittelbar auf den Senat und die Bürgerschaft sowie die Justizbehörde ein.

Auf Landes- und Bundesebene ist der LVHS dem dbb beamtenbund sowie dem BSBD (Bund der Strafvollzugsbediensteten Deutschlands) als gewerkschaftliche Spitzenorganisationen angeschlossen.

 

 

dbb Info - Fake-News aus der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz?

dbb hh-info

 

Pauschale Beihilfe für Beamte in der
Krankenversicherung

Fake-News aus der Behörde für Gesundheit und
Verbraucherschutz? 

Die Pressemitteilung vom 31.01.2019 der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz gibt Anlass für Richtigstellungen.

In besagter Pressemitteilung wird der Start des Gesetzes zum 01.08.2018 nun von der Behördenleitung als voller Erfolg gefeiert. Bereits über 1000 Beamte und Beamtinnen hätten von der Möglichkeit der Beantragung einer pauschalen Beihilfe Gebrauch gemacht; auch die neuen Beamtenanwärter –eingestellt zum 01.10.2018- hätten zu über 50 % von dieser Neuregelung profitiert.

dbb Info - Einkommensrunde 2019 (3)

dbb hh-info

Streik und Demo am 12. Februar 2019 in Hamburg

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, liebe Mitglieder,

die Einkommensrunde 2019 für die Beschäftigten der Länder hat in der zweiten Verhandlungsrunde keine Fortschritte gebracht. Die Arbeitgeber mauern weiter! Zu dritten Verhandlungsrunde am 28. Februar/1. März 2019 erhöhen wir den Druck von der Straße!

dbb Info - Einkommensrunde 2019 (2)

dbb hh-info 03/2019

Und jährlich grüßt das Murmeltier……

- 1. Verhandlungsrunde für die Landesbeschäftigten ohne jegliche Annäherung -

Fast schon wie erwartet ist die 1. Verhandlungsrunde für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder ohne jegliche Annäherung und ohne jegliches Angebot der Arbeitgeberseite soeben zu Ende gegangen.

Von den Verhandlungen über den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) sind insgesamt rund 3,3 Millionen Beschäftigte betroffen: Eine Million Tarifbeschäftigte der Länder (ohne Hessen, das nicht Mitglied der TdL ist und gesondert Verhandlungen führt), für die der TV-L direkte Auswirkungen hat, sowie rund 2,3 Millionen Beamte und Versorgungsempfänger in Ländern und Kommunen (ohne Hessen), auf die der Tarifabschluss übertragen werden soll, um den Gleichklang der wirtschaftlichen und finanziellen Entwicklung im öffentlichen Dienst zu gewährleisten.

Weitere Beiträge...

image003

Die Telekom bietet LVHS-Mitgliedern attraktive Vorteile, durch die sie Ihren Alltag mit modernsten Endgeräten und Kommunikationslösungen meistern können.

Holen Sie sich hier Ihre Vorteile!

Telefonisch unter: 0800 33 06009 oder

via E-Mail: verbaende-vorteil@telekom.de

BBBank Wunschkredit lvhs


Bilder