mueller 100x150 René Müller

 Personalratsvorsitzender

schoenfeldt 100x150 Jacqueline Schoenefeldt

 Stellvertr. 
 Personalratsvorsitzende

wittenburg 100x150 Thomas Wittenburg

 Personalrat und
 Landesvorsitzender

Home

dbb Info - Einkommensrunde 2019 (2)

dbb hh-info 03/2019

Und jährlich grüßt das Murmeltier……

- 1. Verhandlungsrunde für die Landesbeschäftigten ohne jegliche Annäherung -

Fast schon wie erwartet ist die 1. Verhandlungsrunde für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder ohne jegliche Annäherung und ohne jegliches Angebot der Arbeitgeberseite soeben zu Ende gegangen.

Von den Verhandlungen über den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) sind insgesamt rund 3,3 Millionen Beschäftigte betroffen: Eine Million Tarifbeschäftigte der Länder (ohne Hessen, das nicht Mitglied der TdL ist und gesondert Verhandlungen führt), für die der TV-L direkte Auswirkungen hat, sowie rund 2,3 Millionen Beamte und Versorgungsempfänger in Ländern und Kommunen (ohne Hessen), auf die der Tarifabschluss übertragen werden soll, um den Gleichklang der wirtschaftlichen und finanziellen Entwicklung im öffentlichen Dienst zu gewährleisten.

dbb Info - Einkommensrunde 2019

dbb hh-info 01/2019

Kurz vor Weihnachten – am 20.12.2018 - haben sich der dbb und ver.di für die anstehende Tarifrunde für die Beschäftigten der Länder auf folgende Forderungen verständigt und in einer gemeinsamen Pressekonferenz bekanntgegeben.

Zur Erinnerung:

Kernforderungen des dbb:

  • 6 Prozent mehr Einkommen, mindestens 200 Euro (Laufzeit: 12 Monate),
  • Eine angemessene und zukunftsfähige Entgeltordnung für den TV-L,
  • Die Erhöhung der Pflegetabelle um 300 Euro,
  • Ein Fahrplan für die Einführung der Paralleltabelle im Bereich der
    Lehrkräfte,
  • Stufengleiche Höhergruppierung,
  • Festbetrag für Auszubildende in Höhe von 100 Euro,
  • Zeitgleiche und systemgerechte Übertragung des Volumens auf den
    Beamtenbereich

Willkommen

Der LVHS ist die Gewerkschaft der Bediensteten des Justizvollzuges und der Organisationseinheit Drehbahn der Justizbehörde Hamburg. Er vertritt ausschließlich deren Interessen. Der LVHS ist parteipolitisch unabhängig.

Aufgabe des LVHS ist die Vertretung der beruflichen, rechtlichen und sozialen Interessen seiner Mitglieder.

Der LVHS bietet seinen Mitgliedern in mit dem Beruf zusammenhängenden Fragen und Problemen Rechtsschutz durch erfahrene Juristen nach der Rechtsschutzordnung des dbb beamtenbund und tarifunion.

Sachkundige LVHS-Mitglieder vertreten die Interessen der Kollegenschaft in den Personalräten.

Der LVHS wirkt zur Durchsetzung seiner Forderungen unmittelbar auf den Senat und die Bürgerschaft sowie die Justizbehörde ein.

Auf Landes- und Bundesebene ist der LVHS dem dbb beamtenbund sowie dem BSBD (Bund der Strafvollzugsbediensteten Deutschlands) als gewerkschaftliche Spitzenorganisationen angeschlossen.

 

 
image003

Die Telekom bietet LVHS-Mitgliedern attraktive Vorteile, durch die sie Ihren Alltag mit modernsten Endgeräten und Kommunikationslösungen meistern können.

Holen Sie sich hier Ihre Vorteile!

Telefonisch unter: 0800 33 06009 oder

via E-Mail: verbaende-vorteil@telekom.de

BBBank Wunschkredit lvhs


Bilder