*** Beteiligung der Senioren in den Bezirksämter *** Neue Info zum Seniorentag ***

Info - Tarifrunde 2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der LVHS und der BSBD beteiligen sich momentan intensiv an den Vorbereitungen der Tarifrunde des dbb für die Tarifverhandlungen 2021.

Wir erwarten für alle Kolleginnen und Kollegen des JUSTIZVOLLZUGES ein bestmögliches Ergebnis.

Der Kollege René Müller(als Bundesvorsitzender des BSBD) und der Kollege Sönke Patzer(als stellv. Bundvorsitzender/Tarifvertreter des BSBD) vertraten mit Erfolg die Interessen der Mitarbeiter/innen des Justizvollzuges in der gemeinsamen Sitzung des dbb Bundesvorstandes und der Bundestarifkommission des deutschen Beamtenbundes und Tarifunion zur Beratung und Beschlussfassung der Tarifforderung.

 

Seitens des dbb und seinen Mitgliedsgewerkschaften wird weiterhin die Forderung erhoben, die Ergebnisse der Tarifverhandlungen zeit -und inhaltsgleich für den Beamtenbereich zu übernehmen.

Der dbb lehnt eine Eingruppierung der Tarifbeschäftigten ausschließlich durch die Bewertung des „Arbeitsvorgangs“ der in der Regel einen erheblichen Nachteil in der Entlohnung zur Folge hat ab.

Bereits jetzt wies die TDL(Arbeitgeberseite) die Forderungen der Gewerkschaft als nicht bezahlbar zurück, nachdem diese in der Pressekonferenz des dbb und des DGB der Öffentlichkeit mitgeteilt wurden.

Damit, wie es der dbb Vorsitzende Silberbach in der Pressekonferenz sagte, für unsere Beschäftigten nicht „Nach dem Klatschen, die Klatsche kommt“, richten wir uns auf einen harten und intensiv geführten Tarifstreit ein und fordern unsere Kolleginnen und Kollegen auf, für den Arbeitskampf bereit zu sein.

Ohne den öffentlichen Dienst ist eine Krise wie die Pandemiesituation nicht zu bewältigen.

Die Beamten und Beamtinnen und die Tarifbeschäftigten des Justizvollzuges haben tagtäglich ihren Dienst vor Ort verrichtet, selbst in Zeiten des harten Lockdowns. Wir halten die aufgestellten Tarifforderungen für moderat und maßvoll.

Es ist wie immer; wenn Leistung honoriert werden soll verweigern sich die Arbeitgeber.

Wer auch in Zukunft einen motivierten und leistungsfähigen öffentlichen Dienst erwartet, muss bereit sein seine Mitarbeiter/innen besser zu bezahlen.

Zukunft nur mit Uns !

Anbei die Forderungen zur Einkommensrunde mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder 2021 .

 Infos zur Tarifrunde

 Forderungen zur Einkommensrunde

Desweiteren informieren wir Euch über aktuelle Gespräche mit dem Hamburger Finanzsenator Dr. Dressel.

Bei Rückfragen stehen wir jederzeit zur Verfügung und informieren Euch aus erster Hand und nicht vom Hörensagen

image003

Die Telekom bietet LVHS-Mitgliedern attraktive Vorteile, durch die sie Ihren Alltag mit modernsten Endgeräten und Kommunikationslösungen meistern können.

Holen Sie sich hier Ihre Vorteile!

Telefonisch unter: 0800 33 06009 oder

via E-Mail: verbaende-vorteil@telekom.de

 

BBBank Wunschkredit lvhs


Bilder