*** Vollzugsdienst 2/2019 erschienen ***

Für unsere Mitglieder springen wir auch ins kalte Wasser!!

(Foto “LVHS“)                                                       (Quelle/Foto“ Anne Oschatz“)

Der dbb Hamburg führte unter Beteiligung der Mitgliedsgewerkschaften u.a. des LVHS/BSBD eine Demo zur Bekräftigung unserer Lohnforderungen im aktuellen Tarifstreit durch. Der Demonstrationszug ging durch die Hamburger Innenstadt und endete mit einer Kundgebung auf dem Rathausplatz.

Einige Kolleginnen und Kollegen, darunter der stellvertretende Landesvorsitzende des LVHS und Bundesvorsitzende des BSBD Müller sowie die Tarifvertreterin des LVHS und stellvertretende Vorsitzende der dbb Landestarifkommission Schönefeldt sprangen mit acht weiteren Vertretern der dbb Mitgliedsgewerkschaften symbolisch ins eiskalte Wasser der Hamburger Alster. Getreu dem Motto „uns steht das Wasser bis zum Hals bzw. der öffentliche Dienst geht Baden“. Unter tosendem Applaus der Demonstrationsteilnehmer wurde so den Forderungen nach  u.a. sechs Prozent mehr Lohn noch einmal Nachdruck verliehen.

Demonstrationen und Streiks im öffentlichen Dienst werden an der Tagesordnung bleiben bis die Verhandlungsführer der Tarifgemeinschaft der Länder die Gewerkschaftsforderungen erfüllen oder ein annehmbares Angebot unterbreiten. Bislang stoßen die Gewerkschaften auf eine sture und schamlose Verweigerungshaltung der Arbeitgeberseite.

(Fotos „LVHS“)

Die Landesleitung LVHS

BBBank Wunschkredit lvhs


Bilder