*** "Erneut eine Forderung des LVHS erfüllt", mehr unter Info! *** LVHS-Fortbildungsreise nach Krakau ***

dbb Info - Traumergebnisse bei den Wahlen zum Landesvorstand!

dbb hh-info 09/2018

Bürgermeister bestätigt die Übernahme der Tarifergebnisse auf die Beamten!

Unter dem Motto „Der öffentliche Dienst –wichtiger denn je!“ veranstaltete der dbb hamburg seinen 30. Landesgewerkschaftstag am 31.05./01.06.2018 im Empire Riverside Hotel.

Im Rahmen der Arbeitstagung und den anstehenden Neuwahlen wurde der alte und neue Landesbundvorsitzende Rudolf Klüver einstimmig (!) bei einer Enthaltung in seinem Amt bestätigt.

Kontinuität zahlt sich aus, denn auch seine drei Stellvertreter (Thomas Jungfer – DPolG, Thomas Treff – komba und Michael Adomat – DPolG-) wurden allesamt mit über 80% der abgegebenen Stimmen wiedergewählt.

Neuer Finanzverwalter ist Jan Asmussen (DSTG), der 97 % der Stimmen auf sich vereinigen konnte.

Maike Jagemann wurde als Schriftführerin und Beisitzerin im Landesvorstand – wie Klüver – einstimmig (!) wiedergewählt.

Den Landesvorstand wird komplettiert mit 5 weiteren Beisitzern. Dazu gehören: Jens Uwe Adler (BDZ), Eva-Maria Butke (Lehrergewerkschaften DLH), Geza Krutky (LVHS), Thomas Kuffer (DSTG) sowie Hartmut Plicht (DJG).

Neue Rechnungsprüfer sind Tanja Degner (DSTG), Walter Plinke (Lehrergewerkschaften DLH) sowie Philippe Rosenkranz (komba). Ersatzrechnungsprüfer: Paul Fox (Vereinigung Rechnungsprüfer Hamburg –vpp) und Silke Lange (DSTG).

Im Rahmen der öffentlichen Veranstaltung am 01.06.2018 bestätigte Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher die Übernahme der kommenden Tarifergebnisse 2019/ 2020 auf die verbeamtete Kollegenschaft.

Unter dem Thema „Öffentlich-rechtlich trifft öffentlich-rechtlich“ konnte der Intendant des NDR Herr Lutz Marmor die über 200 Delegierten und Ehrengäste mit 10 Thesen zum Erhalt des öffentlich-rechtlichen Rundfunk überzeugen.

Die stellvertretende dbb-Bundesvorsitzende Kirsten Lühmann (und Mitglied des Deutschen Bundestages) verwies in ihrer Rede auf den hohen Stellenwert des öffentlichen Dienstes als Garant für einen gut funktionierenden Staat.

In der abschließenden Podiumsdiskussion unter der Moderation von Herbert Schalthoff (TV Hamburg 1) mussten sich die Fraktionsvorsitzenden der in der Hamburgischen Bürgerschaft vertretenen Parteien teilweise bohrenden Fragen stellen. Alle waren gekommen: Dirk Kienscherf (SPD), André Trepoll (CDU), Dr. Anjes Tjarks (Bündnis 90/ Grüne), Michael Kruse (FDP) und Denic Celic (Die Linke). Es fehlte nur die AfD…

Der dbb hamburg freut sich über einen gelungenen Gewerkschaftstag! Er bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern – insbesondere bei den Damen der Geschäftsstelle – Frau Angela Laband und Helgard Kastner- für den reibungslosen Ablauf des Gewerkschaftstages!

gez. Rudolf Klüver

BBBank Wunschkredit lvhs


Bilder