"Hamburger Strafvollzug vor dem Kollaps"?

Info - Sonderurlaub G20

Liebe Kolleginnen und Kollegen ,

die weiteren Gespräche zum Sonderurlaub G20 mit der Behörden-und Amtsleitung zur Berücksichtigung der Kolleginnen und Kollegen im Justizvollzug, die nicht dem AVD angehören, waren erfolgreich. Die Bediensteten, die keine Tätigkeiten des AVD über den G20 übernahmen, aber gleichwohl außerhalb des regulären Dienstplans über die Tage des G20 Gipfels in den JVA´n (BW/UH/HS) aushalfen, werden Großteils ebenfalls mit Sonderurlaub bedacht. Als Gewerkschaft hätten wir uns natürlich für alle Bediensteten des Justizvollzuges den gleichen Anwendungszeitraum wie beim AVD erhofft, sind aber dennoch nicht unzufrieden, dass man zumindest der ursprünglichen Anregung des LVHS gefolgt ist.

Alle Mitarbeiter des Hamburger Justizvollzuges haben für einen reibungslosen Ablauf des Gipfels aus der Perspektive des Hamburger Justizvollzuges gesorgt, ihnen noch einmal an dieser Stelle höchsten Respekt.

Leider wird diese Regelung nicht allen Betroffenen gerecht, da alle gleichermaßen stark belastet waren. Trotzdem freuen wir uns, dass ein großer Teil der Beteiligten jetzt dafür ein wenig honoriert wird.

Unser Dank und Anerkennung an die beteiligten Stellen, denn auch diese mussten für den erzielten Erfolg hart kämpfen.

Landesleitung LVHS

bbbank d 4c klein


Verwaltung

Bilder